Nicolaus-Copernikus-Planetarium Nürnberg: Astronomie und Kultur
 
 
 
Veranstaltungen
 
 
 
 
 
 
 
 

 

  Bildungszentrum der Stadt Nürnberg

 

 

 
  Spielplan | Astronomie | Kinder | Wissenschaft | Kultur
 
 

Vortrag: Schnelle Schildkröte und ruhender Pfeil - Paradoxien in der Mathematik

von Prof. Dr. Thomas Bedürftig, Universität Hannover

Wikipedia_Lots_of_math_symbols_and_numbers.jpgDie Schildkröte, die Achilles nicht überholen kann, und der Pfeil, der an jeder Stelle ruht, verkörpern zwei uralte Paradoxien, die auf Zenon von Elea (490-430 v.Chr.) zurückgehen. Wir führen uns beide plastisch vor Augen und verfolgen ihre Spur durch die Geschichte der Mathematik. Eine Wende in der Mathematik im 19. Jahrhundert scheint die eine Paradoxie aufzulösen und die Andere zum Prinzip zu machen: Seitdem überholt Achilles die Schildkröte und der Pfeil ruht. Wie gut, wie haltbar sind die Lösung und das Prinzip? Unsere historische Position verleiht uns die Distanz, eine Wendung in der Mathematik des 20. Jahrhunderts die Mittel, Antworten zu suchen.

Dauer ca. 90 min.

Eintritt: € 7,50 bzw. ermäßigt € 5,00

Diese Veranstaltung bieten wir Ihnen am Dienstag, den 19.6. um 19:30 Uhr an.

Karten zur Reservierung im Spielplan des Planetariums oder im Vorverkauf beim BZ unter Kursnr. 00886 sowie an der Abendkasse im Planetarium erhältlich.

 

  © 2005 - 2018  | Nicolaus-Copernicus-Planetarium Nürnberg