Nicolaus-Copernikus-Planetarium Nürnberg: Astronomie und Kultur
 
 
 
Veranstaltungen
 
 
 
 
 
 
 
 

 

  Bildungszentrum der Stadt Nürnberg

 

 

 
  Spielplan | Astronomie | Kinder | Wissenschaft | Kultur
 
 

Vortrag: Und sie dreht sich noch … Die Rotation der Erde

von Dr. Thomas Klügel, Wettzell

PLANETARIUM-kl.jpgWenn sich die Sonne und die Sterne über den Himmel bewegen, dann liegt das an der Drehung der Erde. Wie sich die Rotation der Erde beobachten und messen lässt, welche Auswirkungen sie hat und wie sie sich mit der Zeit verändert, sind Fragen, die zum Teil die Astronomie, zum Teil die Geodäsie betreffen. Der Vortrag gibt einen umfassenden Überblick über die wichtigsten Aspekte der Erdrotation.

Geodätisches Observatorium Wettzell
Geodäten auf der ganzen Welt ist das beschauliche Dorf Wettzell ein Begriff, es liegt zwischen den Ortschaften Bad Kötzting und Viechtach im bayerischen Wald. Am dortigen geodätischen Observatorium werden Messungen zu Satelliten und Radiosternen durchgeführt, um Positionen von Punkten auf der Erde und die Lage und Orientierung der Erde im Weltraum permanent zu beobachten. Diese Informationen dienen der Realisierung globaler Referenzsysteme, die für zahlreiche Aufgaben im Bereich der Geowissenschaften (z.B. Kontinentalverschiebung, Meeresspiegelschwankungen), in der Raumfahrt, aber auch in Bereichen des alltäglichen Lebens (z.B. Vermessung, Navigation) die Grundlage bilden. Betreiber des Geodätischen Observatoriums sind das Bundesamt für Kartographie und Geodäsie (BKG) und die Forschungseinrichtung Satellitengeodäsie (FESG) der Technischen Universität München.

Dauer ca. 90 min.

Eintritt: € 7,50 bzw. ermäßigt € 5,00

Diese Veranstaltung bieten wir Ihnen am Mittwoch, den 13.6. um 19:00 Uhr an.

Karten zur Reservierung im Spielplan des Planetariums oder im Vorverkauf beim BZ unter Kursnr. 00844 sowie an der Abendkasse im Planetarium erhältlich.

 

  © 2005 - 2018  | Nicolaus-Copernicus-Planetarium Nürnberg