Nicolaus-Copernikus-Planetarium Nürnberg: Astronomie und Kultur
 
 
 
Veranstaltungen
 
 
 
 
 
 
 
 

 

  Bildungszentrum der Stadt Nürnberg

 

 

 
  Spielplan | Astronomie | Kinder | Wissenschaft | Kultur
 
 

Vortrag & Lesung: Alan Turing – Das verfolgte Genie

von Dr. Thomas Bührke, Wissenschaftsjournalist, Schwetzingen

Alan-Turing_klein.jpgAlan Turing (1912 – 1954) war ein genialer Mathematiker, unter dessen Leitung im Zweiten Weltkrieg ein britisches Team die Enigma knackte, jene legendäre Verschlüsselungsmaschine der deutschen Marine. Gleichzeitig forschte er an der Entwicklung von Computern und setzte sich mit der Frage auseinander, ob man Maschinen das Denken beibringen könnte. Damit wurde er zum Vorreiter der heute allgegenwärtigen Künstlichen Intelligenz. Nach dem Krieg wurde jedoch seine damals unter Strafe stehende Homosexualität bekannt. Er unterzog sich einer gerichtlich verordneten Hormontherapie und nahm sich wenig später unter Depressionen das Leben. Über seine kriegsentscheidende Leistung durfte er nie sprechen. Sie wurde erst Mitte der 1970er Jahre bekannt.

Thomas Bührke hat in Göttingen und Heidelberg Physik studiert und am Max-Planck-Institut für Astronomie promoviert. Er wird im Rahmen seines Vortrags auch Passagen aus seinem neuen Buch „Die Verfolgten“ vorlesen, in dem er an vertriebene und getötete Wissenschaftler*innen erinnert.

Das Staatstheater Nürnberg beauftragte den Komponisten Anno Schreier mit der Komposition einer Oper über Alan Turing, die Anfang 2023 noch in Nürnberg zu sehen sein wird.

Bildnachweis: Fine Art Images—Heritage Images/age fotostock

 

  © 2005 - 2023  | Nicolaus-Copernicus-Planetarium Nürnberg